Neuer Schöninghsee birgt Überraschungen

Zander-1Einige Überraschungen brachten die Testfischen an unserem neuen Vereinsgewässer, dem großen Schöninghsee. So wurden bereits prächtige Rotaugen, stramme Barsche, einige Hechte und sogar mehrere Zander gefangen.

Die Fänge sind deshalb überraschend, weil bislang noch kein Fischbesatz seitens unseres Vereins durchgeführt wurde. Vor 12 Jahren begannen an einer kleinen Stelle die Arbeiten zur Sandgewinnung. 2016 endete der Sandabbau an dem jetzt mittlerweile 23 ha großen See.

Das sich Hechte, Barsche und Rotaugen auf natürliche Art und Weise einstellen würden war zu erwarten. Die gefangenen Zander müssen aber besetzt worden sein.

In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass Fischbesatz ausschließlich durch unsere Gewässerwarte durchgeführt werden darf. Jeder vom Verein veranlasste Fischbesatz wird vorab tierärztlich untersucht. Das Umsetzen von Fischen durch Angler ist daher streng verboten und kann bei Einschleppen von Krankheiten hohe Schadensersatzforderungen nach sich ziehen.