Abangeln 2016

FotoBei wunderbarem Herbstwetter fand am vergangenen Sonntag (9. Oktober) unser diesjähriges Abangeln am Haren-Rütenbrock-Kanal statt. Gut 60 Vereinsmitglieder nahmen daran teil, wobei etwa die Hälfte auch Fische anlanden konnten. Leider hatte der erste Nachfrost in diesem Jahr aber den Fischen wohl gehörig den Appetit verschlagen. So wurden zwar viele kleine Rotaugen gefangen, die richtig großen Brassen, Zander und Hechte blieben aber leider aus.  Den größten Fang machte Sportkamerad Brengen, der dafür auch einen Pokal erhielt. Nach dem Angeln gab es dann noch eine deftige Erbsensuppe und das zurückliegende Anglerjahr wurde in geselliger Runde noch einmal ausgiebig diskutiert.

Wie bei allen unseren Gemeinschaftsfischen wurden die Fische direkt nach dem Fang fachgerecht getötet um als leckeres Fischgericht in der Küche Verwendung zu finden.