Anangeln 2019

Eiskalter Wind bringt große Fische

Anangeln
Nur 3 Grad Celsius Außentemperatur zeigte das Thermometer am frühen Morgen des diesjährigen Anangelns (14. April) an. 56 Petrijünger trafen sich am Wietmarscher Hafen um gemeinsam den Saisonstart am Süd-Nord-Kanal zu begehen. Während es auf einigen Stellen überhaupt nicht lief verzeichneten andere Angler ganz beachtliche Fänge. So wurden mehrere große Brassen von jeweils mehr als 5 Pfund gefangen.Brassen

Auch eine Schleie von gut 3 Pfund konnte angelandet werden. Der Gesamtfang betrug 22 Kilo. Wie bei allen unseren Gemeinschaftsfischen üblich wurden alle gefangenen Fische ordnungsgemäß entnommen und in der Küche verwertet.Faenge

Da alle Gaststätten im Umkreis belegt waren musste der Vorstand etwas in die Trickkiste greifen und improvisieren.

 

So wurde uns von der Firma KuepersLogoeine Fahrzeughalle mit Sitzgelegenheiten zur Verfügung gestellt.

JB

 

Die Versorgung der Angler mit einer ganz hervorragenden Erbsensuppe erfolgte durch das THW Nordhorn.THW-2

 

Wir möchten uns daher bei der Firma Küpers und beim THW für die tolle Unterstützung ganz herzlich bedanken.


   THW-1 Jugend    Sieger