Jahreshauptversammlung 2017

Für diejenigen Vereinsmitglieder, die es nicht einrichten konnten an der Jahreshauptversammlung am vergangenen Freitag (17. Februar 2017) persönlich teilzunehmen sind hier noch einmal die wichtigsten Punkte und Beschlüsse zusammengefasst:

Ø Vorsitzender Matthias Bönemann konnte 173 Vereinsmitglieder begrüßen.


Ø Der Verein ist finanziell gut aufgestellt, die Mitgliederzahl ist mit etwas über 2.500 stabil.


Ø Der Wasserstand der Vechte wird zukünftig ab Nordhorn ca. 35 Zentimeter niedriger gefahren.


Ø Die Vorstandsmitglieder Hermann Nortmann und Ralf Schmidt wurden für ihre Verdienste um die Angelei mit der silbernen Verbandsehrennadel ausgezeichnet.


Ø Das Vorstandsmitglied Theo Albering wurde für seine Verdienste um die Angelei mit der goldenen Verbandsehrennadel ausgezeichnet.


Ø Vereinsmeister 2016 wurde Hennes Urlitzki.


Ø Der Kauf des neuen See steht kurz vor dem Abschluss. Wer schon jetzt einmal dort angeln möchte kann sich bei Heinz Wester anmelden.


Ø Ab 2018 dürfen Gastangler auch am Vechtesee angeln.


Ø Am Brandlechter See gilt gemäß Versammlungsbeschluss ab sofort ein Vorfütterverbot.


Ø Die Erlaubnis zur Verwendung einer 2. Raubfischrute wird nicht beschlossen.

 Ø Die Verwendung von Aalleinen soll auch zukünftig erlaubt bleiben.